Local Group Ruhrgebiet: Mit Liberating Structures Videokonferenzen revolutionieren

Beschreibung






Wie können wir Videokonferenzen so gestalten, dass sie sowohl gut strukturiert sind, sich trotzdem leichtfügig anfühlen und allen Beteiligten genügend Freiraum bieten, um miteinander tolle Ergebnisse zu gestalten?

Kathrin Mussmann zeigt uns, wie das aussehen kann.  Dafür nutzen wir das Repertoire der Liberating Structures. eine Toolbox mit 33+ simplen Methoden (Mikrostrukturen), die Meetings und Entscheidungsprozesse revolutionieren, zu verblüffenden Erkenntnissen führen können und auf lange Sicht das Potential haben die Kultur des Miteinanders zu verändern. Das Tolle ist, dass die Mikrostrukturen nicht nur in Präsenzveranstaltungen, sondern auch im virtuellen Umfeld verblüffend gut funktionieren! In 90 Minuten geben wir einen Einblick, wie in Videokonferenzen produktive und interaktive Teammeetings gestaltet werden können. Wir werden die Mikrostrukturen aktiv anwenden und reflektieren, welche Anwendungsmöglichkeiten sich in Ihrem persönlichen Umfeld anbieten.

Kathrin Mussmann

Kathrin begleitet seit 2003 Veränderungs- und Innovationsprozesse in Organisationen. Ob diese wertschöpfend gelingen, hängt ihres Erachtens unmittelbar von der Kultur des Miteinanders ab. Liberating Structures sind für sie wie ein Fitnessprogramm für wertschätzende und wertschöpfende Zusammenarbeit. Sie ermöglichen es, verborgene Ressourcen zu bergen, kreative Problemlösungen voranzutreiben und Menschen wirklich miteinander zu verbinden. Kathrin ist Organisatorin der deutschsprachigen Liberating Structures User Group im Ruhrgebiet und Co-Organisatorin der englischsprachigen User Group NRW. Zudem bietet Sie in Kooperation mit anderen erfahrenen Anwendern Liberating Structures Immersion Workshops an. Gemeinsam mit zwei Kolleginnen hat Sie die Initiative #unfuckvirtualmeetings ins Leben gerufen und pimpt für und mit ihren Kunden deren virtuelle Meetings und Workshops auf.

Die Veranstaltung wird online durchgeführt. Der Teilnahmelink wird den angemeldeten Teilnehmer kurz vor der Veranstaltung per E-Mail zugesandt.

Die Anmeldung erfolgt wie üblich über unsere XING-Gruppe

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.